BOP - Braille Orchestra Project

Wie man aus Texten Musik macht.
Mitmachen war erwünscht! Auf der BOP-Website (braille-orchestra-project.de) konnte jeder einen beliebigen Text hinterlegen, der dann automatisch in Braille-Schrift gewandelt und direkt auf Notenlinien gesetzt wurde. Die dabei zufällig entstandenen Partituren wurden live von der Neuen Philharmonie Frankfurt, bestehend aus zwei Geigen, zwei Bratschen und zwei Celli, eingespielt. Die Uraufführung am 11.04.2013 wurde per Livestream auf der Website übertragen. 
BOP ist eine Cooperation von she Scheufele Hesse Eigler Kommunikation, Orange Hive, Pearls Accoustic Identity und UnityLifestream.

1

2

3

4

1

2

3

4